Crossdogging

 

 

Crossdogging vereint Freizeitbeschäftigungen wie Trickdog, Longieren, Gehorsamsübungen und vieles mehr miteinander. Es werden bekannte Elemente zu einem lustigen Mix kombiniert.

 

Es werden jede Woche fünf Stationen mit Aufgaben aus der breiten Palette des Hundetrainings aufgebaut. Ähnlich einem Zirkeltraining. Immer wieder neu - immer wieder spannend!

 

 

Alltagstauglich

Beim Crossdogging wird darauf geachtet, dass die Anforderungen alltagstauglich sind und häufig zu praktischen Erleichterungen im Alltag werden.

 

 

Fokus

Der Fokus richtet sich beim Crossdogging nicht auf die Perfektion. Vielmehr geht es um Herausforderungen, die kreatives Denken, sowohl beim Menschen als auch beim Hund fördern.

 

 

Wann: Ab März immer samstags

           - Anfänger 09:45 - 11 Uhr

           - Fortgeschrittene 11:00 - 12:15 Uhr

Dauer: Buchbar immer für einen Monat

Kosten: 12 Euro pro Stunde