Cavalettiarbeit 

 

 

Als Cavaletti bezeichnet man niedrige Bodenricks. Das sind Hindernisse, welche in den Gangarten des Hundes Schritt, Trab und Galopp ausgeführt werden. Das Training mit Cavalettis eignet sich hervorragend zur Gymnastizierung nahezu aller Hunde.

 

 

Wozu Cavalettiarbeit alles gut ist:

 

  • Verbesserung der Bewegungsabläufe und des Raumgriffs der Bewegungen
  • Hinterhandaktivierung durch kräftiges Abfußen
  • Verbesserung der Kondition
  • Verbesserung von Balance, Koordination, Körperbewusstsein und Trittsicherheit
  • Fördert Aufmerksamkeit und Konzentration
  • Muskelaufbau bei minimaler Belastung
  • u.v.m.

 

 

Cavalettitraining eignet sich für junge Hunde, für Senioren, für Hunde mit körperlichen Einschränkungen, als Unterstützung und Aufbau der Muskeln und der Bewegungen nach einer Verletzung und für gesunde Hunde sowieso, denn hier arbeiten wir an der Gesunderhaltung des Bewegungsapparates.

 

 

Wann: Alle 14 Tage mittwochs 18 - 19 Uhr
Kosten: 15 Euro pro Trainingsstunde

Maximal 6 Teilnehmer in einer Gruppe